Samstag, 1. September 2012

FRESS' DIE LIEBE, ATME DAS GLÜCK

Meine Mutter, mein Bruder und ich sitzen gemeinsam am Essenstisch. "Die Oma hat am neunten schon Geburtstag.", erinnert uns unsere Mutter. "Aha.", kommt es desinteressiert aus mir heraus. "Die Oma is voll cool!", meint mein Bruder zu uns beiden. "Sie ist total uncool. Es kommt immer auf ihre Laune an.", antwortet meine Mutter. "Weißt du noch immer bei den Hausaufgaben?", fragt mein Bruder mich lachend. "Was ist 7 mal 8? Keine Antwort. Und dann gabs immer eine voll auf die Fresse! Das war sau cool!" Ich traue meinen Ohren nicht. "Ahahahaha.", gebe ich gespielt von mir. "Für die Jasmin war's nicht cool!", meint meine Mutter halb sprachlos von den gerade eben gehörten Worten. "Du hast nie gelacht!", schreie ich meinen Bruder halb an. "Doch!", meint mein Bruder stur. "Du hast auch immer geheult.", rufe ich laut. Dann verlasse ich die Küche.
*
Ich habe mich gerade von deiner Mutter verabschiedet. "Kannst du bitte den Tisch abräumen?", fragst du sie lieb. Sie antwortet mit einem Lachen. "Ich glaube du musst auf die Knie gehen.", meine ich lächelnd zu dir. "Ich mach' ihr keinen Antrag, ich bitte sie ja nur drumm für mich den Tisch abzuräumen.", meinst du zu mir. Wir beide verlassen das Haus als ich mit einem spielerischen Ernst zu dir meine: "Du kannst mir ja einen Antrag machen." Du umarmst mich wärend des Laufens und antwortest: "Den mach' ich dir schon noch!" -"Und wann?", frage ich dich. "Lass' dich überraschen.", ertönt es aus dir. "Den machst du mir doch eh nicht.", meine ich etwas bedrückt. "Was?", rufst du lachend. Ungläubig und dabei lachend sehe ich dir zu, wie du vor mir auf die Knie sinkst. "Willst du mich heiraten?", fragst du mich lachend. Ich nicke heftig und umarme dich fest.

Jetzt weiß ich aber dass du es nicht ernst meintest. Ich habe mir unnötige Hoffnungen gemacht, Lukas. Ich bin eine Träumerin, das weißt du. Ich träume zu viel, zu viel von einer Zukunft mit dir die noch in den Sternen steht. Ich weiß dass ich dich will, und das für immer. Wir haben da etwas Besonderes. Es ist so wundervoll. Vielleicht werden Träume ja Wirklichkeit. Das wäre so schön.

Kommentare:

Luggi hat gesagt…

Tut mir Leid..
Aber ich träume auch davon
und ich liebe dich♥

(◔‿◔) hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
N.† hat gesagt…

ja
gibt es.

N.† hat gesagt…

er wird verschwinden
wenn ich endlich richtig leben kann.
er verschwindet von alleine.

Luggi hat gesagt…

doch..
wenn ichs doch sag!♥

Mademoiselle Bouttier hat gesagt…

Hihi, du bist so süß :* Aber das weißich ja leider selbst noch nicht. :/

MIRJAM hat gesagt…

ich danke dir, zauberkind.
behalte dein lächeln, verlier es niemals.

Mademoiselle Bouttier hat gesagt…

Wann telefonieren wir mein Hase? :*