Dienstag, 26. März 2013

ALONE - ALONER - AM ALONIGSTEN

Ich gehe an meinen Schrank und nehme mein Deo in die Hand. Ich halte die Öffnung in den Mund und drücke. Tief inhaliere ich das Deo ein, so als sei es Medizin. Einbischen verwundert bemerke ich dass es nicht mein Asthmaspray ist. Irgendjemand steht neben mir. Ich zucke mit den Schultern und lächle alles weg, so als wäre das nur ein mickriger Fehler gewesen. "War nur mein Deo.", antworte ich gelassen. - Traum.
 
Ich stelle mir jeden Tag die Frage wie es weitergehen oder enden soll. Ich habe das Gefühl, als würde ich schon unterbewusst meinen Tod planen. Es fühlt sich so an, als wäre ich in einem dunklen Raum eingesperrt worden, aus dem ich nicht mehr hinauskomme. Der Kreis hat sich geschlossen, Notausgänge sind verrammelt. Woher der Selbsthass plötzlich kommt, weiß ich nicht. Stehe einsam in Menschenmassen und friere grundsätzlich. Etwas stirbt in mir und wird niemehr aufblühen.
*
Meine liebsten Leser,
leider muss ich euch sagen dass die Blogvorstellung abgeblasen worden ist. Die Gewinnerin meldet sich nicht. Und ehrlich gesagt, hat mir das ziemlich die Lust auf eine weitere Blogvorstellung genommen. Da reisst man sich den Arsch auf und bekommt am Ende nichts. Auch gut. Dann eben keine Blogvorstellung mehr.
 
Meine E-mailfreundin schreibt mir seit Monaten nicht mehr zurück (was ja auch klar war, sieht man ja wie die Leute sich für mich interessieren). Ehrlich gesagt habe ich jetzt auch keine Lust mir eine Neue zusuchen, allerdings könnt ihr trotzdem euer Glück versuchen und mir einen Kommentar mit einer Beschreibung von euch (Name, Alter, Hobbys, Interessen, Warum ihr eine E-mailfreundin sucht/wollt etc.) hinterlassen. Vielleicht finde ich ja an jemandem Gefallen und freue mich sogar. Und noch so als Hinweis: Eine E-mailfreundschaft wird per E-mails geführt, nicht per Blogger, Facebook etc.
 
Ich wünsche euch einen guten Tag oder eine gute Nacht, je nachdem wann ihr das hier lest.
 
Bis Bald.


Kommentare:

Kathleen hat gesagt…

Die Diagnose kam von nem Neurologen,weil ich seit Jahren durchgehend Kopfschmerzen habe.
Aber noch wissen wir nicht ob es wirklich sowas ist,weil ein Diagnose Termin erst im Sommer frei wird.
Wenn es ein Tumor ist gibt es 4 Optionen : 1.Gutartig und an leicht zu operierender Stelle 2. Gutartig und kann nicht operiert werden,also leben voller Kopfschmerzen und vielleicht irgendwann auch andere Neurologische Ausfälle. 3. Bösartig aber kann man wegmachen + chemo 4. Bösartig,hat schon gestreut, arschkarte,tot.
Bei nem Aneurysma gibts 2 Optionen : 1. Gut zu operieren,also kein Problem. 2. Nicht operabel,also warten bis es platzt und hoffen das man Rechzeitig ins Krankenhaus gebracht wird um zu überleben.

Kind im Nebel hat gesagt…

Huhu. Deine Beiträge erfüllen mich immer mit Trauer und ich würde dich am Liebsten in den Arm nehmen und knuddeln.

Für deine tolle Art und Weise dich auszudrücken (die ich im Grunde sogar beneide) verleihe ich dir einen Blogaward: http://napplegpunkt.blogspot.de/

Liebste Grüße :)

Mademoiselle Bouttier hat gesagt…

Du fehlst mir auch ♥ Gibst dumir nochmal deine Handynummer? Wenn du masgt, können wir ja wenigstens sms schreiben oder so. Oder wir schreiben einfach hier weiter. Aber nicht zu schreibe, finde ich irgendwie ziemlich ätzend. :(

Kathleen hat gesagt…

Erweiterte Blutgefäße die platzen können und dabei meist tötliche Hirnblutungen auslösen

Kathleen hat gesagt…

Jetzt bis zu den Sommerferien warten und danach nen Termin machen -.-

Kathleen hat gesagt…

Hahaha das klingt irgendwie so geil,ey,meine Brüste könnten Explodieren :D

Ne ich krieg im Sommer die entgültigen Implantate rein,die sind dann nur Silikon,nix Metall :)