Sonntag, 8. September 2013

UND PLÖTZLICH STEH' ICH ALLEIN' DA

Ich habe mich losgerissen und bin jetzt frei wie ein Vogel. Ich bereue es nicht dich kennengelernt zu haben, aber ich wünschte wir wären niemals verliebt gewesen. Ich hoffe, die Stille legt sich nicht um unsere Lippen. Du warst der Mittelpunkt um den sich meine kleine Welt drehte. Du warst der Stern der sich in meine Augen setzte, doch du bist bald erloschen und nun konnte ich wieder sehen. Ich brauche keine Brille mehr, ich sehe wieder klar. Ich lasse dich los und spüre die Freiheit über meine Haut streichen. Und gleichzeitig fühle ich wie mein Herz immer noch nicht richtig loslassen kann. Ich vermisse dich, aber nicht unsere Zweisamkeit.

Keine Kommentare: