Sonntag, 23. August 2015

To keep you off my mind.

Durch die Haare streichen, in Gesichter blicken, Kopf hoch, lächelnd mit dem Arsch wackeln. Ich verführe, ohne verführen zu wollen.
Mein Blut ist erstarrt, meine Wunden sind offen. Ich brauche Schmerz und hole ihn mir. Und stoße dabei gegen Hände von Männern.

Keine Kommentare: